Pressematerial

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu M.C. Larroh.

Alle Dokumente und Fotos auf dieser Seite werden für die Medien zur freien Verfügung gestellt. Bei Fragen kontaktieren sie die Autorin bitte direkt.
Bilder zum Download anklicken.

Buchcover

Vita - 50 Wörter

Manel Cass. Larroh ist eine Schweizer Autorin. Seit der Raben Trilogie hat sie sich dem Fantasy-Genre verschrieben und übt sich fleissig darin, ihre Figuren zu quälen. Actionreiche Kampfszenen und konfliktgeladene Dialoge zeichnen ihren Schreibstil aus. Kunst, Kultur, der kalte Norden und der Ferne Osten sind ihre Inspiration und Leidenschaft.

Vita - 130 Wörter

Manel Cass. Larroh ist eine Schweizer Autorin. Sie ist in Zürich geboren, ein paar wenige Jahre in Südafrika aufgewachsen und hat in Tokio ein zweites Zuhause gefunden. Heute lebt sie in der Nähe von Zürich.
Seit der Raben Trilogie hat sie sich dem Fantasy-Genre verschrieben und übt sich fleissig darin, ihre Figuren zu quälen. Actionreiche Kampfszenen und konfliktgeladene Dialoge zeichnen ihren Schreibstil aus.
Neben der Schriftstellerei arbeitet sie als Künstlerin und Designerin. Kunst, Kultur, der kalte Norden und der Ferne Osten sind ihre Inspiration und Leidenschaft.
Sie hat Literarisches Schreiben in Zürich, Germanistik in Fribourg (CH), sowie Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Theorie in Kunst, Kultur, Medien und Design in Zürich studiert. Neben den Fantasyromanen veröffentlichte sie auch das White Book – ein Inspirations- und Notizbuch für Autor*innen.
Belletristische Werke erschienen bisher im boox-verlag.

Veröffentlichungen

17.05.2022 - Der Kodex der Magier - Raben Trilogie III
22.02.2022- Die Wächter der Wüste - Raben Trilogie II
23.11.2021 - Die Jäger des Nordens - Raben Trilogie I
08.03.2021 - White Book - Inspiration- und Notizbuch für Autor*innen #fantasy
17.05.2017 - Im weissen Raum, erschienen bei boox-verlag
17.05.2015 - Alles. Was übrig bleibt, erschienen bei boox-verlag

Werdegang

Uni Fribourg - Germanistik und Deutsch als Fremdsprache
SAL - Schule für Angewandte Linguistik - Literarisches Schreiben
ZHdK - Zürcher Hochschule der Künste - Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Theorie in Kunst, Kultur, Medien und Design

 

Fotos