Verantwortung als Autor*in


Ein Buch zu schreiben, hinter dessen Inhalt und Message ich voll und ganz stehen kann und ein Produkt zu kreieren, an das ich glaube.


Durch verschiedene Perspektiven unterschiedliche Sichtweisen darstellen, mit denen ich nicht unbedingt einer Meinung sein muss, und die Geschichte so gut, unterhaltsam und spannend wie möglich erzählen.


Und: es mit jedem Werk besser machen.